Zukunftsgärten 2030

Enorme Kreativität beim Spiel mit dem Wasser

Die Kinder vom Kindertreff der Paul-Gerhard-Schule aus Lingen waren schnell, sehr schnell. Als erstes Team reichten die Teilnehmer des bundesweiten Schülerwettbewerbs „OASE Zukunftsgärten 2030“ ihren Projektbeitrag ein.

Birgit Scheidler, OASE Director Marketing, freut sich über die große Resonanz, die der Ideenwettbewerb derzeit bundesweit erzielt: „Viele Schulen haben schon ihre Teilnahme angemeldet. Jetzt erwarten wir mit Spannung deren konkrete Projektideen. Das Beispiel der Schülerinnen und Schüler aus Lingen zeigt, dass wir uns auf großartige kreative Beiträge für den Wassergarten von morgen freuen können!“

1 Kindertreff Lingen 2 Kindertreff Lingen 3 Kindertreff Lingen
 
4 projektvorstellung 5 projektvorstellung 6 projektvorstellung
 
7 projektvorstellung 8 projektvorstellung 9 projektvorstellung


Der OASE Ideenwettbewerb Zukunftsgärten 2030 möchte den nachhaltigen Umgang mit der Ressource Wasser schon im Kinder- und Jugendalter fördern. Noch bis zum Ende des Schuljahres 2013/14 können Teams aller Grundschulen ab der dritten Klasse und aller weiterführenden Schulen in Deutschland Projekte einreichen. Gesucht werden kreative und innovative Gestaltungsideen für den Wassergarten von morgen, pro Schulklasse oder Projektgruppe kann jeweils ein Entwurf eingereicht werden.

Die Wettbewerbsaufgabe

Gesucht werden kreative & innovative Gestaltungs­ideen für Zukunftsgärten, die das Element Wasser miteinbeziehen.... mehr erfahren

Infomaterial

Weiterführende Informationen zu dem spannenden Projekt (Flyer zum Download) finden Sie hier... mehr erfahren