Häufig gestellte Fragen

Fachkundige Antworten

Produkte

FiltoMatic CWS

  1. Welche Anschlussleitung empfiehlt OASE?
  2. Darf der FiltoMatic CWS eingegraben werden?
  3. Was muss bei der Verlegung des Schmutzwasserablaufes beachtet werden?
  4. Wie lang darf das Rohr für den Schmutzwasserauslauf sein?
  5. Wohin sollte das Schmutzwasser abgeleitet werden?
  6. Welches Material sollte zum Ableiten des Schmutzwassers Verwendung finden?
  7. Darf der Filtomatic auch an dimmbaren Steckdosen angeschlossen werden?
  8. Welche Funktion hat der Lamellenabscheider im FiltoMatic CWS?
  9. Welche Funktion hat der Pumpensumpf im FiltoMatic CWS?
  10. Welche Funktion hat die Schmutzwasserpumpe im FiltoMatic CWS?
  11. Welche Funktion hat der Schaum im FiltoMatic CWS?
  12. Welche Funktion hat der Siphon im FiltoMatic CWS?
  13. Welche Funktion hat der Sperrschieber am Wassereingang im FiltoMatic CWS?
  14. Welche Funktion hat das UVC im FiltoMatic CWS?
  15. Welche Funktion hat die Steuerung im FiltoMatic CWS?
  16. Welche Funktion hat die Venturidüse am Wassereingang im FiltoMatic CWS?
  17. Welches Reinigungsintervall ist für welchen Teich das Richtige?
  18. Wie wird die Schmutzwasserpumpe manuell bedient?
  19. Warum wird nur noch eine Schwammart verwendet?
  20. Ist die Steuerung wetterfest?
  21. Welche Informationen kann die Steuerung anzeigen?
  22. Kann der FiltoMatic CWS manuell gesteuert werden?
  23. Bei welchen Temperaturen darf der FiltoMatic CWS betrieben werden?
  24. Kann der FiltoMatic CWS überlaufen und eine Teichentleerung verursachen?
  25. Wird durch die Intervallsteuerung die Lebensdauer der UVC-Lampe verkürzt?
  26. Wie wird die UVC - Einheit manuell Ein- oder Ausgeschaltet?
  27. Wie wird die Funktion des UVC - Leuchtmittels überprüft?
  28. Wie wird die verbleibende Lebensdauer des UVC - Leuchtmittels angezeigt?
  29. Verkürzt das ständige Aus- und Einschalten der UVC die Lebensdauer der UVC-Röhre?
  30. Welches Wasservolumen (l/h) ist für den FiltoMatic CWS minimal oder maximal empfohlen?
  31. Wie wird der FiltoMatic CWS gereinigt?
  32. Ist die Reinigung schmutzintensiv?
  33. Ist die Reinigung arbeitsintensiv?
  34. Wie wird die Schmutzwasserpumpe gereinigt?
  35. Wie demontiere ich die Schmutzwasserpumpe?
  36. Wann müssen die Schwämme gereinigt werden?
  37. Wie werden die Schwämme gereinigt?
  38. Wie demontiere ich die Steuerungseinheit?
  39. Wie demontiere ich die UVC-Einheit?
  40. Wann muss das UVC - Leuchtmittel gewechselt werden?
  41. Wie mache ich den FiltoMatic CWS winterfest?
  42. Der Schmutzaustrag funktioniert nicht. Woran kann das liegen?
  43. Beim Hochziehen oder Runterdrücken des Sperrschiebers, um den Wasserfluss der Aquamax zu stoppen, spritzt Wasser aus der Luftansaugdüse. Wie lässt sich dies vermeiden?
  44. Der Schmutzaustrag funktioniert nicht. Die PUMP - LED leuchtet rot. Welcher Fehler liegt vor?
  45. Der Schmutzaustrag funktioniert nicht. Die PUMP - LED leuchtet grün, die Schmutzwasserpumpe läuft.
  46. Der Schmutzaustrag funktioniert nicht.
  47. Die manuelle Komplettentleerung kann nicht aktiviert werden (grüne LED springt nicht auf Dauerlicht). Woran liegt das?
  48. Die Pumpe läuft, fördert aber kein Wasser und schaltet sich nach 1 Sekunde automatisch ab. Woran liegt das?
  49. Warum leuchtet die Anzeige der Steuerung nicht?
  50. Die Temperaturanzeige stimmt nicht mit der selbst gemessenen Wassertemperatur überein. Wie kommt es zu dieser Differenz?
  51. Das UVC ist bei der ersten Inbetriebnahme ausgeschaltet. Warum startet die UVC-Bestrahlung nicht sofort?
  52. Im Quarzglasrohr des UVC-Vorklärers bildet sich Feuchtigkeit. Ist mein UVC-Gerät defekt?
  53. Mein UVC ist auch in der Quarzglasröhre mit Wasser gefüllt, was ist zu tun?
  54. Woher bekomme ich eine neue Bedienungsanleitung, bspw. nach Verlust?
  55. Nach der Schwammreinigung bleibt ein Schwammhalter höher stehen als andere. Was ist zu tun?
  56. Beim Betrieb spritzt Wasser vor dem UVC Gerät oder über den Luftansaugschlauch nach oben. Was ist die Ursache?

Filter

  1. Warum muss ein Bitron mindestens 2 Meter vom Teich entfernt sein? Könnte ein kürzerer Abstand schädlich für die Fische sein?
  2. Wie lange dauert es nach einer Filterinstallation, bis sich Filterbakterien aufgebaut haben?
  3. Sollte ein Filtersystem 24 h arbeiten oder kann man es mit einer Zeitschaltuhr versehen?
  4. Wie lassen sich die Verschmutzungen der Glasröhrchen im Filter des Bitron 25 entfernen?
  5. Ist es möglich, die Ersatzlampe vom Bitron 25 in das Bitron 15 einzubauen?
  6. Gibt es Formeln zur Berechnung von UV-Leistungen in Relationen zum Teichvolumen? Und wann sollte die UV-Lampe ausgetauscht werden?
  7. Wie groß sollte die Filteranlage sein?
  8. Welche Filteranlage (Type) wird benötigt?
  9. Wann setzt man einen Durchlauf-Filter ein?
  10. Wann setzt man einen Druckfilter ein?
  11. Wie arbeitet eigentlich ein Filter?
  12. Warum muss ein Bitron-Gerät eingesetzt werden?
  13. Muss das Bitron Gerät unbedingt am Filter montiert werden?
  14. Können die Druckleitung und das Schauglas getauscht werden?
  15. Kann man die Lampe im Bitron-Vorklärgerät ausschalten?
  16. Kann durch Zugabe von Biokik-Filterstarter der Zeitraum zur optimalen Filterwirkung verkürzt werden?
  17. Wie wird der Biokik-Filterstarter eingebracht?
  18. Wieviel Biokick-Filterstarter wird benötigt?
  19. Muss der Biokik-Filterstarter jedes Jahr erneut eingesetzt werden?
  20. Ist das Filtersystem frostsicher?
  21. Wieso füllt sich der Filter während des Betriebs nur zur Hälfte mit Wasser?
  22. Was bewirkt die Schmutzgradanzeige bei einem Filter?
  23. Warum kann man die Biotec Filter nicht eingraben?
  24. Wie oft sollte der Reinigungsschieber beim Bitron betätigt werden?
  25. Wie oft müssen Filter gereinigt werden?
  26. Wie reinige ich einen Filter?
  27. Wo sollte ein Filter aufgestellt werden?
  28. Können mehrere Filter kombiniert werden?
  29. Wie lange wirkt Pondlith?
  30. Wie muss Pondlith entsorgt werden?
  31. Kann man durch den Einsatz von OASE aqua activ auf eine Filteranlage verzichten?
Zurück