Water Trio & Water Quintet

eingesetzt in Wasser

Folgende Materialien werden benötigt:

  • 1 x OASE »Water Trio/Quintet«
    inkl. externer Steuerung, Kabel und Trafo
  • Erhöhung im Wasser
    z.B. Ziegelsteine

So einfach geht’s:

Schritt 1

Vor dem Einsetzen des »Water Trio/Quintet« ist je nach Tiefe des Wassers eine Erhöhung erforderlich. Diese kann z.B. durch Ziegelsteine geschaffen werden. Bitte achten Sie auf eine möglichst ebene Oberfläche. Nehmen Sie nun das Wasserspiel und setzen es auf die Erhöhung.

Schritt 2

Wählen Sie die Einsetzhöhe so, dass sich die Wasseroberfläche unterhalb der Düsen des »Water Trio/Quintet« befindet. Richten Sie anschließend die Düsen wie gewünscht aus. In einem Winkel von 15° lassen sie sich ganz einfach verstellen.

Schritt 3

Schließen Sie nun das Kabel an die externe Steuereinheit an, die mit einem Spieß im Erdreich (mind. 2 m vom Wasser entfernt) befestigt wird. Sobald die Steuereinheit über den Trafo mit Strom versorgt wird, startet das »Water Trio/Quintet« automatisch. Setzen Sie die mitgelieferte Haube über die Steuerungseinheit, um diese vor Regen zu schützen.

Schritt 4

Mit der Fernbedienung können Sie dann die unterschiedlichen Programme auswählen, die in Höhe und Schnelligkeit der Fontänen variieren.